Datenschutzbedingungen der inPulser smart sience App

  1. Die Betreiber dieser App nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
    Mit der Nutzung der App werden nutzungsbedingte und/oder personenbezogene Daten teilweise automatisch und teilweise nach Eingabe des Nutzers erhoben.

    Sicherheitslücken bei Datenübertragung im Internet
    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

    Datenerhebung und -verwendung

    (1) Nutzungsbedingte Daten
    Bei der Nutzung der App werden automatisch (vornehmlich nutzungsbezogene) Daten über den Nutzungsvorgang gespeichert. Diese Daten werden für folgende Zwecke verwendet:
    • Information über neue Stimulations-Anwendungen innerhalb der App
    • Information über zusätzliche Musikstücke innerhalb bereits gekaufter Anwendungsbereiche der App
    • Informationen über passende Hardware zu einzelnen Anwendungen

    (2) Personenbezogene Daten
    Personenbezogene Daten, d.h. Daten über eine bestimmte oder bestimmbare Person, (die gesetzliche Definition ist zu finden in § 3 Abs. 1 BDSG), werden nicht automatisch erhoben. Für die Erhebung personenbezogener Daten muss der App-User diese eintragen und der Erhebung und Verwendung zustimmen. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft.
    Mit Zustimmung zu diesen Datenschutzbestimmungen berechtigt der Nutzer zur Erhebung und Verwendung seiner von ihm eingegebenen personenbezogenen Daten.
    Mit der Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen erklärt sich der Kunde mit der Geltung dieser Datenschutzbestimmungen vorbehaltlos einverstanden.

    Widerrufsrecht und Auskunftsrecht zur Datenerhebung und -verwendung
    Der Nutzer wird hiermit darüber informiert, dass er jederzeit seine Einwilligung zur Verwendung seiner personenbezogenen Daten für die Zukunft ganz oder teilweise widerrufen kann. Hierzu ist die Angabe eines Grundes nicht erforderlich.
    Der User hat ein Auskunftsrecht und kann seine Daten jederzeit einsehen.

  2. Sonstiges
    Diese AGB sowie die Nutzung der Services bestimmen sich nach deutschem Recht mit Ausnahme seiner kollisionsrechtlichen Bestimmungen.

    Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der übrigen Regelungen dieser Nutzungsbedingungen unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

    Gerichtsstand ist Köln, Deutschland.

Ein Fehler ist aufgetreten.

Bitte versuchen Sie es später erneut.

inPulser